Betonieren bei heißem Wetter und starkem Wind

Beim Betonieren unter sommerlichen Bedingungen bedarf es einer entsprechenden Planung
und Vorbereitung.

  • Lange Transporte und Lieferzeiten des Betons müssen vermieden werden
  • Die Frischbetontemperatur soll 30° C nicht überschreiten
  • Die Konsistenz beim Einbau muss ggf. durch den Einsatz von FM erhöht werden

Der Beton muss unmittelbar nach dem Einbringen nachbehandelt werden :


Weitergehende Informationen entnehmen Sie der Veröffentlichung „Betonieren bei heißem Wetter oder starkem Wind“ der Holcim Deutschland GmbH in unserem Download-Bereich.